Kein Vergessen – kein Vergeben

Ursprünglich veröffentlicht auf ΔNMex:
Eine Übersetzung: „Vor 181 Tagen änderte sich mein Leben Heute habe ich bemerkt, dass ich das Wort Glück vergessen habe ich vergessen habe, dass Frieden und Ruhe existieren ich vergessen habe, dass Wochenenden existieren ich vergessen habe nachmittags in meinem Sessel auszuruhen ich die Feste meines Dorfes vergessen habe…

Post von der ecuadorianischen Botschaft und Neo-Extraktivismus

Kurz vor der Freilassung von Javier Ramírez forderte Amnesty International auf einen Brief/eine E-Mail an die ecuadorianischen Behörden zu senden. Dies habe ich getan. Heute habe ich eine Antwort von der ecuadorianischen Botschaft erhalten, die ich euch nicht vorenthalten möchte. Sehr geehrte Damen und Herren, bezug nehmend auf Ihr Schreiben vom gehe ich im Folgenden…